Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise.

Mein erstes Treffen mit dem Schauspieler Terence Hill!

25. Juni 2014, San Candido, Alto Adige (Innichen, Südtirol)

Der Name ist bekannt: Terence Hill! ... Filmpartner von Bud Spencer ... zusammen das Traumduo der Italo-Western. Unterhaltung mit jeder Menge Bohnen, Prügel und genialen Sprüchen, die einem die Lachtränen in die Augen steigen lassen!

 

Auch ich konnte und kann mich bis heute der Faszination dieser beiden Schauspieler nicht entziehen. Und als ein echter Fan, wünscht man sich natürlich irgendwann einmal ein Treffen mit seinen Helden!

 

Wie auch schon bei meinem Treffen mit Plácido Domingo hatte ich auch dieses Mal wieder einen bzw. mehrere Helfer an meiner Seite ... und ein große Portion Glück! Es wurde telefoniert, geredet und dann erfuhr ich im Vertrauen Ort und Zeitpunkt der Dreharbeiten für den 25.06.2014 - für die aktuelle Staffel der ital. TV-Serie "Un passo dal cielo", in der Terence Hill die Hauptrolle als "Pietro" spielt.

 

Pünktlich am Morgen war ich am Set - bepackt mit Kamera und meinen Bleistiftzeichnungen von Terence Hill.

 

Die Dreharbeiten waren schon am Laufen und ich konnte nun zum ersten Mal den Helden meiner Kindheit aus nächster Nähe beobachten ... ein Wahnsinnsgefühl!

 

Ich habe fasziniert beobachtet und gewartet. Dann plötzlich hörte ich, wie ein Auto herbei geschafft werden sollte - Terence Hill wollte wegfahren! Ich sah, wie er seine Tasche nahm und auf der Beifahrerseite ins Auto stieg ... und ich dachte nur "Das kann jetzt nicht wahr sein!".

Mein Traum von einem Treffen war so nah gewesen und sollte jetzt zerplatzen? Ich konnte ja schlecht wild winkend und rufend zu ihm laufen! Da spürte ich, dass Terence eine ganze Weile in meine Richtung schaute und lächelte (ich stand noch keine 30 Meter vom Auto entfernt hinter der Absperrung). Was sollte ich tun?

 

Das Auto fuhr an und beschleunigte ... in die entgegengesetzte Richtung, in der ich stand. Aus der Traum! Ich war den Tränen nah!

 

Doch da sah ich plötzlich, wie das Auto wendete und zurückkam - genau zu der Stelle, an der ich stand. Da ich die Straße zuvor selbst entlang gefahren war, wusste ich, dass es keine Sackgasse war. Warum also kam der Wagen zurück?

 

Das Auto wurde langsamer - ich konnte Terence Hill auf dem Beifahrersitz sehen, wie er lächelte ... und plötzlich hielt der Wagen genau neben mir. Terence ließ das Fenster herunter, lächelte mich an und sagte "Ciao!".

 

Ich drehte mich nach rechts und links, um mich zu vergewissern, dass er MICH meinte. Es waren sonst keine anderen Fans da - nur ich! Hatte er sich wirklich nur wegen mir zurückfahren lassen!? Oder war es Zufall? Aber wenn es ein Zufall gewesen ist, warum hatte er dann den Wagen anhalten lassen? Zufall oder Absicht ... egal! ... Ich konnte mein Glück kaum fassen!

 

Ich sagte ihm, dass ich Zeichnungen von ihm angefertigt hätte und fragte, ob er mir diese eventuell unterschreiben könnte. Er öffnete die Beifahrertür und nickte lächelnd. Ich zeigte ihm die Zeichnungen und er unterschrieb sie, während wir uns freundlich miteinander unterhielten.

(Die genaue Unterhaltung ist und bleibt privat - bitte habt Verständnis dafür!)

 

Als ich ihm dann sagte, wie nervös ich sei, meinte er mit einem ruhigen Lächeln "Das brauchst du nicht!".

Auf meine Frage, ob ich auch ein Foto von ihm machen dürfte, stieg er aus, gab meine Kamera seiner Assistentin, nahm mich in den Arm und posierte mit mir für das Foto!

 

Zum Schluss gab er mir noch die Hand und es wurden noch ein paar Worte miteinander gewechselt. Dann verabschiedete er sich von mir, stieg wieder ins Auto, winkte mir noch einmal lächelnd zu und fuhr weg.

 

Ein unvergesslicher Augenblick mit einem wirklich unglaublich sympathischen, sehr freundlichen, höflichen, aufmerksamen und einfach super netten Mann!!!

 

DANKE Terence Hill, DANKE meinen Helfern!

 

 

PS.: Bitte haben Sie Verständnis dafür, das die einzelnen Gespräche und genauen Wortlaute, die Terence Hill und ich miteinander gewechselt haben, privat sind und bleiben!

Danke für Ihr Verständnis!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) Angelina Pauluzzi - Kunst - Arte - Art